Gebärdensprachschule / Gebärdensprachdozenten

Gebärdensprachschule

gebaerdendozent

Die Kenntnis mehrerer Sprachen gehört heutzutage zur Regel und gerade die Deutsche Gebärdensprache (DGS) kann einen vollkommen neuen Zugang zu diversen Einsatzgebieten bedeuten.transignum wendet sich mit seinen Schulungsangeboten an alle Zielgruppen. Unsere Gebärdensprachschulungen werden je nach Bedarf den individuellen Bedürfnissen der jeweiligen Zielgruppe angepasst – für den privaten Bereich, für den beruflichen Alltag bis hin zu Dolmetschausbildungen. Nach übernahme des Landesinstituts für Gebärdensprache (LINGS) NRW stehen transignum die ent-  sprechenden Schulungsunterlagen, die Räumlichkeiten und das personelle Know-how zur Verfügung. Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot für Schulungen für den individuellen Bedarf, zum Beispiel firmenintern, in der Familie oder auch in Form von Einzelschulungen. Sollten Sie bereits über Gebärdensprachkenntnisse verfügen, führen wir auch einen Einstufungstest durch, um Ihnen einen Einstieg in das Schulungsniveau zu ermöglichen, welches sich an den vorhandenen Kompetenzen orientiert.

Gebärdensprachdozenten

Quelle: Zitat aus Berufsbild „Gebärdensprachdozent/-lehrer“ Endfassung 2014

Gehörlose Gebärdensprachdozenten/-lehrer sind Botschafter der Gehörlosengemeinschaft. Indem sie durch ihre Unterrichtstätigkeit sowohl Gebärdensprachkompetenz als auch die Kultur Gehörloser vermitteln, stützen sie sozusagen als „Brückenpfeiler“ die Brücke zwischen der Welt der Gehörlosen und der Welt der Hörenden.

Gebärdensprachdozenten

Nadine BuchwaldNadine_Buchwald

Bernd LindemannBele

Julia ChristJulia_Christ

Unbenannt-2

 

Unbenannt-2